Finanzlexikon

Postident

Beim Postident handelt es sich um eine Maßnahme, mit der die Deutsche Post mit verschiedenen Banken zusammenarbeitet, um personenbezogene Identifikationen durchzuführen. Dabei gelten die Bestimmungen des Geldwäschegesetzes und des Signaturgesetzes.

Das PostIdentverfahren kann entweder direkt bei der Postfiliale durchgeführt werden oder von einem Postzusteller der Deutschen Post. Dabei gibt es drei verschiedene Verfahren. Der Kunde kann zwischen Post-Identverfahren Basic, Comfort und Special wählen. Bei dem Postident für das Trustcenter werden die Basic- und Specialverfahren miteinander kombiniert.

Nachdem sich der Kunde per Postidentverfahren auf einem speziellen Formular bei der Deutschen Post
mit Ausweispapieren identifiziert hat, kann das Formular anschließend zur weiteren Bearbeitung bei der Bank eingereicht werden.
Durch dieses Verfahren können Onlineanträge für Kredite oder Eröffnungsanträge für Girokonten sehr einfach gestellt und bearbeitet werden, da die Identifikation des Kunden durch das PostIdentverfahren sichergestellt ist.

Kommentare sind deaktiviert.