Finanzlexikon

Was ist BAföG?

BAföG: Kredit zum Nulltarif

Genau genommen handelt es sich bei dem Begriff BAföG um das Bundesausbildungsförderungsgesetz. Darin wird die staatliche Hilfe von Auszubildenden an Schulen und Universitäten geregelt. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden jedoch die sich aus dem Gesetz ergebenden Zahlungen als “BAföG” tituliert.
Beim BAföG handelt es sich um eine Sozialleistung, die zum Sozialgesetzbuch gehört. Dementsprechend sollen – im Gegensatz zum Bankkredit – die eingesetzten finanziellen Mittel nicht der Gewinnmaximierung dienen. Vielmehr steht ein staatliches Interesse, die Chancengleichheit der Lernenden, im Vordergrund.
Für Beziehende ergibt sich aus dem BAföG ein zinsloses Darlehen, das nur zur Hälfte zurückgezahlt werden muss. Die Vergabe ist an einige Bedingungen geknüpft.

Kommentare sind deaktiviert.