Finanzlexikon

Bonität Auskunftei

26. November 2018
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Auskunftei oder Wirtschaftsauskunftei

Auskunftei oder Wirtschaftsauskunftei

Bonität AuskunfteiMit dem Begriff Auskunftei (vielfach auch konkreter Wirtschaftsauskunftei) sind Unternehmen der privaten Wirtschaft bezeichnet, die unter Bonitätsgesichtspunkten diesbezügliche Daten über Privatpersonen und Unternehmen sammeln und nach geltenden Datenschutz-Rechtsbestimmungen verarbeiten und zur Nutzung durch andere Firmen bereithalten. Mit diesen Auskünften werden das Zahlungsverhalten und die grundsätzliche Zahlungsfähigkeit oder auch Zahlungsunfähigkeit von Verbrauchern und Firmen klassifiziert und beauskunftet.

Weiterlesen →

27. August 2018
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Wie am besten umschulden?

Wie am besten umschulden?

Wer vor einigen Jahren einen Kredit aufgenommen hat, sollte regelmäßig kontrollieren, wie sich die Zinsen der verschiedenen Banken im Laufe der Zeit verändert haben. Darlehensangebote werden regelmäßig an die aktuelle Zinsentwicklung angepasst. Dadurch ist es möglich, dass die Kredite mittlerweile viel günstiger sind als zu der Zeit, in der der Kredit einst abgeschlossen wurde. In diesem Fall kann eine Umschuldung in Betracht gezogen werden, um eine Menge Geld zu sparen. Dies lohnt sich ganz besonders, wenn Kredite in Hochzinsphasen aufgenommen wurden, denn dann ergeben sich bei sinkenden Zinsen große Einsparpotenziale. Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Kreditvergleichsrechner kann innerhalb weniger Minuten der beste Anbieter gefunden werden. Wie dies funktioniert und worauf bei der Auswahl geachtet werden sollte, wird im folgenden Ratgeber erläutert.

Weiterlesen →

28. April 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Risiken bei Geldanlagen

Risiken bei Geldanlagen

1 (20)Jede Geldanlage birgt ein Risiko, eine Anlageform mehr, die andere weniger. Einige der Risiken wollen wir kurz darstellen.

Konjunktur-Risiko

Unter dieser Bezeichnung versteht man die Gefahr, Kursverluste zu erleiden, die aufgrund der Entwicklung der Konjunktur entstehen können. Die Konjunktur kann man als zyklische Wellenbewegung darstellen, die einen ökonomischen und langfristigen Pfad des Wachstums darstellen soll. Typisch für diesen Zyklus sind die Phasen, die zwischen drei und acht Jahren andauern können. Diese Phasen sind: Ende der Rezession, Aufschwung, Boom und Rezession oder Abschwung. Beim Kauf von Wertpapieren spielt deshalb das Timing eine bedeutende Rolle, wann der Anleger die Wertpapiere kauft oder verkauft.

Weiterlesen →

21. April 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Emissionsmärkte

Emissionsmärkte

1 (10)Anlagen unterscheiden sich nicht nur durch Bezeichnung und Zusammensetzung, sondern auch auf die Währung und den Sitz des Emittenten. Wir unterscheiden Inlandsanleihen und internationale Anleihen oder Auslandsanleihen und Eurobonds. Eurobonds und Auslandsanleihen werden mit dem Begriff “internationale Anleihen” zusammengefasst.

Auslandsanleihen

Die klassischen Auslandsanleihen werden in einem bestimmten Emissionsland am Kapitalmarkt emittiert. Sie werden hauptsächlich im Emissionsland platziert, gehandelt, an der Börse notiert und lauten deshalb auf die Währung, die in diesem Land gültig ist. Emittieren ausländische Schuldner am deutschen Kapitalmarkt, lauten die Anleihen auf Euro. Diese Form hat die Bezeichnung “Euro-Auslandsanleihen”.

Weiterlesen →

20. April 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Geld anlegen mit strukturierte Anleihen

Geld anlegen mit strukturierte Anleihen

Anleihen gibt es verschiedenen Formen. Die strukturierte Anleihe beispielsweise ist eine Kombination verschiedener Wertpapiere wie beispielsweise Anleihen und Aktien. Je nachdem, welche Kombination der Anleger wählt, führt dies zu unterschiedlichen Strukturen bezüglich Rendite und Risiko.

Aktienanleihen

Bei Aktienanleihen ist die Funktion genau umgekehrt wie die, welche wir von Wandelanleihen kennen. Deshalb spricht man bei Aktienanleihen auch von “Reverse Convertibles”. Hier erhält nicht der Anleger ein Recht auf den Bezug von Aktien, sondern unter bestimmten Voraussetzungen hat der Emittent das Recht, statt der Rückzahlung des Nominalbetrages eine vertraglich festgelegte Anzahl von Aktien zu liefern. Für dieses Recht erhält der Anleger eine Verzinsung, die über dem üblichen Zinssatz liegt, der aktuell auf dem Markt ist.

Weiterlesen →

13. April 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Optionsscheine

Optionsscheine

1 (21)Die klassische Form verbriefter Termingeschäfte stellen Optionsscheine dar. Optionsscheine können, je nach Emittent, verschiedenen Namen führen, auch wenn die Ausstattung mit anderen vergleichbar ist. Auch kann die Ausgestaltung der Optionsscheine unterschiedlich sein, auch wenn sie eine gleiche oder ähnlich Produktbeschreibung haben. Optionsscheine spielen neben einigen Zertifikaten eine bedeutende Rolle; auch sind einige Zertifikate in ihrer Funktionsweise den Optionsscheinen sehr ähnlich gestaltet.

Optionsscheine werden auch “warrants” genannt. Sie verbriefen üblicherweise das Recht, jedoch nicht die Pflicht, eine bestimmte Menge zu kaufen oder verkaufen. Call-Optionsscheine werden in der Erwartung gekauft, dass der Preis steigt; Put-Optionsscheine, dass der Preis sinkt.

Weiterlesen →

18. Januar 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Strategien der Geldanlagen

Strategien der Geldanlagen

Jede Geldanlage braucht eine gute Strategie, damit sie ein optimales Endresultat bringt. Bei einer Beratung durch die Bank oder Makler stehen die grundsätzlichen Erwartungen des Anlegers im Vordergrund. Für Anleger stellt sich die Frage, wie groß ihre Bereitschaft ist, auch Risiken einzugehen und Wertschwankungen in Kauf zu nehmen. Weiter stellt sich die Frage, wie lange kann der Anleger auf das investierte Kapital verzichten. Und zu guter Letzt stehen die Erwartungen auf die Höhe der Rendite und das Ziel des Anlegers zur Diskussion. Wie sicher eine Kapitalanlage tatsächlich ist, hängt hauptsächlich von den Risiken ab, denen die Geldanlage unterworfen ist. Bei Aktien ist es das Kursrisiko, bei Auslandsanlagen die Stabilität des Staates in Bezug auf Politik und Wirtschaft. Auch die Bonität des Schuldners gehört in den Punkt Sicherheiten.

lächelnde blonde frau liest ein buch

Weiterlesen →

12. Januar 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Zertifikate als Geldanlage

Zertifikate als Geldanlage

Zertifikate sind der Überbegriff für viele Produkte, die, je nach Emittent unterschiedliche Namen führen, auch die Ausstattung vergleichbar ist. Auf der anderen kann es sein, dass die Zertifikate eine vergleichbare Ausstattung haben, jedoch nicht verschiedene Namen. Wer sich für die Anlageform der Zertifikate interessiert, sollte sich ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren. Doch was sind Zertifikate eigentlich?

Kontoauszge

Zertifikate sind rechtlich gesehen Inhaberschuldverschreibungen, die das Recht auf Rückzahlung des angelegten Geldbetrages oder einer Lieferung des Basiswertes. Mit dem Erwerb eines Zertifikates wird der Anleger zum gläubiger des Zertifikate-Emittenten.

Weiterlesen →

8. Januar 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Fonds als Geldanlage

Fonds als Geldanlage

Wer eine Geldanlage sucht mit einer Bandbreite verschiedener Anlagemöglichkeiten, der kann für Fonds entscheiden. Fonds bestehen aus verschiedenen Investment-Anteilscheinen, die in den Fonds gebündelt werden. Es gibt verschiedene Fondsarten; wir schauen uns den Investmentfonds an. Ein Investmentfonds besteht beispielsweise aus verschieden Vermögenswerten, wie Wertpapiere, Bankguthaben, derivative Instrumente, Geldmarktinstrumente und Immobilien.

Weiterlesen →

1. Januar 2016
von Redakteur
Kommentare deaktiviert für Aktien sind eine interessante Geldanlage

Aktien sind eine interessante Geldanlage

Eine interessante, aber auch nervenaufreibende Geldanlage sind Aktien. Wer sein Geld in Aktien anlegt, sollte dies mindestens auf mittelfristiger Sicht tun. Grund dafür sind die sich ständig veränderten Aktienkurse. Aktien kauft man, wenn sie günstig zu erwerben sind. Für Anleger bedeutet dies, dass sie die notwendige Geduld aufbringen müssen, bis sich die Börse und damit die Aktienkurse wieder stabilisiert haben und den Trend nach oben finden.

junger businessmann

Weiterlesen →